C-Falter © Joachim Müncheberg
Aktuelles

so langsam neigt sich die Saison unserer Tagfalter dem Ende zu.

Nutzt die Zeit und sucht noch einmal eure Beobachtungsorte auf. Schaut, ob und wer dort noch herumfliegt. Für die Datenauswertung ist es wichtig, dass wir mindestens 5 Zählungen pro Fläche haben.

Zu den Veranstaltungen im VielFalterGarten-Projekt >

Vortrag und Diskussion

12. Oktober 2022

Gaststätte “Goldene Höhle”

Foto © Helen Brox

Schmetterlinge, Bienen und EU-Agrarpolitik

Dr. Guy Pe’er, Schmetterlingsspezialist und Experte für die GAP, wird in einem spannenden Vortrag mit anschließender Diskussion auf die Zusammenhänge von Landwirtschaft und dem Rückgang von Insekten eingehen.


Pestizide und monokultureller Anbau in der Landwirtschaft führen zu einem Rückgang der Insektenvielfalt. Die gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) wurde nun reformiert und könnte einen wichtigen Schritt für die Förderung der Vielfalt an Insekten bedeuten.

In dem Vortrag soll analysiert werden, ob die Agrarpolitik der EU den Bedürfnissen der Insekten gerecht wird.

Außerdem werden potenzielle Handlungsmöglichkeiten und Maßnahmen beleuchtet.

Die Veranstaltung ist kostenlos!

Wann: 12. Oktober, 19 Uhr

Wo: Gaststätte “Goldene Höhe”, Virchowstraße 90a, 04157 Leipzig

Vortrag in der Woche der Nachhaltigkeit

27. September 2022

Bibliothek Gohlis

Foto © Guy Peers

Insektenschützen! Eine Anleitung für Garten, Haus und Alltag

Im Rahmen der Woche der Nachhaltigkeit in Leipzig wird der BUND Leipzig zusammen mit dem Projekt VielFalterGarten einen Vortrag halten.

Wie stark sind Insekten gefährdet und was sind die Gründe für den Rückgang? Auf die Hintergründe wird im Vortrag näher eingegangen. Die Besucher*innen erhalten einen Einblick, wie das Projekt VielFalterGarten versucht, den Erhalt von Tagfaltern mithilfe verschiedener Maßnahmen zu fördern. Im Fokus des Vortrages steht, wie jeder Einzelne seinen Alltag insektenfreundlicher gestalten kann im Garten, Haus oder beim Erledigen alltäglicher Dinge.

Die Veranstaltung ist kostenlos!

Wann: 27. September, 19 Uhr

Wo: Bibliothek Gohlis “Erich Loest”, Georg-Schumann-Straße 105, 04155 Leipzig

Europäische Mobilitätswoche

22. September 2022

Wissenschaftsladen Leipzig

Foto © Shawan Chowdhury

Thema Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit in der Europäischen Mobilitätswoche – auch wir sind mit dabei!

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche werden mit verschiedenen Aktionen im Leipziger Osten, die Leipziger*innen dazu aufgefordert, den öffentlichen Raum neu zu denken.

Der VielFalterGarten wird mit einem Informationsstand vertreten.

Kommt gerne vorbei, um mehr über die Arbeit und Visionen Leipziger Initiativen für eine nachhaltige und gerechte Zukunft zu erfahren.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation des Wissenschaftsladen Leipzig und SUPERBLOCKS Leipzig e.V. statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos!

Wann: 12. Oktober, 14-18 Uhr

Wo: Wissenschaftsladen Leipzig, Hildegardstraße 51, 04315 Leipzig : Draußen auf der Hildegardstraße/Ludwigstraße

VielFalterGarten Teilnehmendenbericht 2021

Foto © Paula Sánchez

Liebe aktive Zähler*innen und die, die es noch werden wollen,
Endlich können wir für euch den „VielFalterGarten Teilnehmendenbericht 2021“ veröffentlichen.

Unser Anspruch ist jedes Jahr über Fortschritte, neue Erkenntnisse, geplante Maßnahmen und den allgemeinen Stand des Projektes zu berichten. So könnt ihr genau nachlesen, wie eure Zählungen in die Auswertung einfließen.

Nur gemeinsam schaffen wir es den Schmetterlingen, als Stellvertreter für Artenvielfalt, ein zu Hause im schönen Leipzig zu bieten. Wir sind stolz auf die erreichten Ziele und bedanken uns bei allen Bürger*innen fürs Zählen und Helfen.

Wo? Hier oder ihr scollt einfach ganz runter und klickt auf die Schaltfläche “Downloads

Wann? Ab sofort erhältlich!

KoLa Leipzig Solidarische Landwirtschaft

9. Juli 2022

von Guy Pe’er

Am 9.7. trafen sich 18 Menschen bei KoLa in Taucha, um auf ihren landwirtschaftlichen Flächen nach Schmetterlingen zu suchen. Dies geschah im Rahmen eines Workshops von VielFalterGarten zum Thema Schmetterlinge, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung.

Und tatsächlich konnte die Gruppe bei einem einstündigen Spaziergang durch die Felder nicht weniger als acht Schmetterlingsarten entdecken – einige davon sind in der Stadt selten zu sehen. Viele Große- und Kleine-Kohlweißlinge sowie Grünaderweißlinge sind zwar eine Augenweide, aber für die Landwirte eher ein Problem. Deshalb setzt die KoLa Netze ein, um Schäden zu vermeiden, und keine Pestizide, um sie (und alle anderen Insekten in der Umgebung) nicht zu töten. Aber es gibt auch viele andere Arten, zum Teil auch seltenere Arten.

Reinart Feldmann, ein Schmetterlingsexperte von UFZ und iDiv und eines der ersten Mitglieder von KoLa, geht regelmäßig entlang eines so genannten Schmetterlingstransekts als Teil des Tagfaltermonitoring Deutschland, berichtet: “Wir haben für die Hecke biodiversitätsfreundliche Sträucher und Bäume ausgewählt, damit wir die Bedingungen für Pflanzen, Schmetterlinge und Vögel verbessern können. Und ich habe hier schon 17 Schmetterlingsarten gezählt”.

Beim Spaziergang haben wir auch einen Malven-Dickkopffalter und mehrere „Goldene Acht“ gesehen – die eher selten in der Stadt sind.



Der VielFalterGarten-Emailverteiler informiert alle schmetterlingsinteressierten Leipziger*innen über Neuigkeiten und Veranstaltungen und bietet Raum für Vernetzung. Sobald ihr im Verteiler eingetragen seid, könnt ihr euch auch mit schmetterlingsrelevanten Fragen an den Verteiler wenden oder selbst Infos teilen. Bei Fragen zum Verteiler oder über das VielFalterGarten-Projekt oder über den Telegram- (‘VielFalterGarten’) oder Signal-Kanal schreibt uns auch gerne. (info@vielfaltergarten.de)

E-Mail:

UFZ Logo
iDiv Logo
BUND Logo
Stadt Leipzig Logo
BfN Logo
BMUV Logo
BfN Logo
 
 
durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz