Kleiner Kohlweißling

Pieris rapae by Erk Dallmeyer Kleiner Kohlweißling weiblich © Erk Dallmeyer

Wissenschaftlicher Name: Pieris rapae

Flugzeit: Flugkalender Kleiner Kohlweißling

Futter- und Nektarpflanzen: Ein breites Spektrum an Pflanzen, insbesondere aus den Kreuzblütlern  (Brassicaceae), aber auch aus anderen Pflanzenfamilien.

Ökologische Ansprüche: Diese Art gilt in der Landwirtschaft als Schädling, der vor allem Obst und Gemüse schädigt. Sie dient daher als Beispiel für die “Kosten” der Akzeptanz der Artenvielfalt – wobei die Schäden in Hausgärten meist marginal sind. Kann zuhause gezüchtet werden.

UFZ Logo
iDiv Logo
BUND Logo
Stadt Leipzig Logo
BfN Logo
BMU Logo
BfN Logo
 
 
durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit