Hauhechelbläuling

Polyommatus icarus by Erk Dallmeyer Hauhechelbläuling männlich © Erk Dallmeyer

Wissenschaftlicher Name: Polyommatus icarus

Flugzeit: Mai bis September

Futter- und Nektarpflanzen: Hauhechel (Ononis spp), Hornklee (Lotus spp.),  Klee und Luzerne Arten (Medicago  spp, Trifolium spp., Alfalfa)

Ökologische Ansprüche: Durch eine häufige Mahd können sich die Larven nicht entwickeln. Die Art ist daher eine gute Indikatorart für Grünland. Dürreperioden beeinträchtigen wahrscheinlich die Fähigkeit der Art, im Laufe des Jahres Generationen zu bilden.

UFZ Logo
iDiv Logo
Stadt Leipzig Logo
BUND Logo
BfN Logo
BMU Logo
BfN Logo
 
 
durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit