Grünaderweißling

Pieris napi by Joachim-Müncheberg Grünaderweißling weiblich © Joachim Müncheberg

Wissenschaftlicher Name: Pieris napi

Flugzeit: Mai bis September

Futter- und Nektarpflanzen: Schaumkrautarten (Cardamine), Kresse Arten (z.B. Echte Brunnenkresse (Nasturtium officinale), Senfe (Sinapis) und Knoblauch (Allium sativum).

Ökologische Ansprüche: Die Art ist Pieris rapae sehr ähnlich und kommt in den gleichen Lebensräumen vor. Der Grünaderweißling  ist jedoch etwas seltener und scheint für Umweltveränderungen sensibler zu sein.

UFZ Logo
iDiv Logo
Stadt Leipzig Logo
BUND Logo
BfN Logo
BMU Logo
BfN Logo
 
 
durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit